Jean Paul Platz/ Friedrichstraße

zurück zur Übersicht


Der architektonische Schwerpunkt der Friedrichstraße ist das ehemalige Gymnasium, das an der südlichen Seite des Jean-Paul-Platzes liegt. Das Gebäude wurde in den Jahren 1732 bis -34 nach Plänen von Johann David Räntz errichtet. Namensgeber des Platzes ist der Dichter Jean Paul. Sein überlebensgroßes Denkmal beherrscht bis heute den Platz. Es wurde im 19. Jahrhundert von dem Bildhauer Ludwig Michael von Schwanthaler in Bronze gegossen.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Kongress- und Tourismuszentrale Bayreuth. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

06
Jean Paul Platz/ Friedrichstraße

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 911 8109400 48 1 + 06

Mit freundlicher Unterstützung von